Depot der OnVista Bank im Test

Seit kurzem bietet die OnVista Bank ihr neues FreeBuy-Depot an. Herausragendes Merkmal dieses Depots ist die Möglichkeit, je nach Guthaben auf dem Verrechnungskonto bis zu 360 Wertpapierkäufe pro Jahr (so genannte FreeBuys) tätigen zu können.

Jetzt FreeBuy-Depot der OnVista-Bank eröffnen >>>

Ein kostengünstiger Wertpapierkredit (als MarginTrading bezeichnet) sowie das kostenlose Setzen von Kauf- und Verkaufslimits sowie die kostenlose Änderung oder Streichung von Orders sowie die bereits kostenlose Kontoführung sind weitere Merkmale, welche für das Depot der OnVista Bank sprechen.

Jetzt FreeBuy-Depot der OnVista-Bank eröffnen >>>

Konditionen des OnVista Bank Depots

Die wichtigsten Fakten zum Aktiendepot der OnVista Bank haben wir für Sie hier zusammengetragen:

OnVista Bank FreeBuy Depot:

  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Für Neukunden: 3,99 Euro pro Order für 6 Monate ab Depoteröffnung - Festpreis für alle Ordervolumina
  • Bei Limithandel - keine Gebühren für Limithandel oder Limitlöschung
  • Bei Direkthandel - 23 Emittenden im außerbörslichen Direkthandel
  • Das Trading- kostenfreie GTS®-Handelssoftware und Webtrading
  • Bis zu 360 FreeBuys (Wertpapierkäufe ohne Ordergebühren, sondern lediglich unter Berechnung von Fremdspesen pro Jahr) - abhängig vom Guthaben auf dem Verrechnungskonto
  • Reguläre Ordergebühren: 5,99 Euro zzgl. 0,23 Prozent des Ordervolumens, maximal jedoch 39,00 Euro
  • Kostenloses Setzen von Kauf- und Verkaufslimits
  • Kostenloses Ändern und Streichen von Orders
  • Teilausführungen auch in den USA möglich

Stand: 20.09.2014

Jetzt FreeBuy-Depot der OnVista-Bank eröffnen >>>

Die Merkmale des FreeBuy-Depots der OnVista Bank näher erklärt:

  • Bis zu 360 FreeBuys pro Jahr:
    In Abhängigkeit Ihres Guthabend auf dem Verrechnungskonto können Kunden der OnVista Bank bis zu 360 FreeBuys, also Wertpapierkäufe ohne Ordergebühren, pro Jahr tätigen. Die Anzahl der FreeBuys staffelt sich danach wie folgt:
    Mind. 2.000 Euro durchschnittliches Guthaben auf dem Verrechnungskonto pro Monat:
    24 FreeBuys pro Jahr
    Mind. 3.000 Euro durchschnittliches Guthaben auf dem Verrechnungskonto pro Monat:
    60 FreeBuys pro Jahr
    Mind. 5.000 Euro durchschnittliches Guthaben auf dem Verrechnungskonto pro Monat:
    120 FreeBuys pro Jahr
    Mind. 10.000 Euro durchschnittliches Guthaben auf dem Verrechnungskonto pro Monat:
    180 FreeBuys pro Jahr
    Mind. 25.000 Euro durchschnittliches Guthaben auf dem Verrechnungskonto pro Monat:
    360 FreeBuys pro Jahr
  • Günstige Ordergebühren
    Wer keine FreeBuys mehr zur Verfügung hat oder aufgrund mangelnden Guthabens auf dem Verrechnungskonto keine in Anspruch nehmen kann, fährt auch mit den regulären Ordergebühren von 5,99 Euro zuzüglich 0,23 Prozent des Ordervolumens - begrenzt auf 39,00 Euro - sehr gut. Für Neukunden: 3,99 € pro Order für 6 Monate ab Depoteröffnung Festpreis für alle Ordervolumina.
  • Keine Kontoführungsgebühren
    Seit dem 14.07.2011 werden seitens der OnVista Bank keine Kontoführungsgebühren für Ihr Depot berechnet, auch wenn Sie nicht keine Trades tätigen
  • Kostenlose Limitierung sowie Änderungen und Streichungen von Orders
    Das Limitieren von Kauf- und Verkaufaufträgen sowie die Änderung oder Streichung von Orders ist beim Depot der OnVista-Bank ebenfalls kostenlos

Wie Sie sehen, bietet OnVista ein faires Angebot. Zu diesem gehört auch eine kostenlose Top-Handelsoftware GTS. Auf diese Weise können Sie in der Champions League handeln, wenn Sie diese Handelssoftware mit kostenfreien Echtzeitkursen im außerbörslichen Handel der angeschlossenen Emittenten einsetzen.

Mit seinen FreeBuys, den ansonsten sehr günstigen Ordergebühren und der kostenlosen Trading-Software kann das Depot der OnVista Bank von uns uneingeschränkt empfohlen werden.

Um ein Depot bei der OnVista Bank zu eröffnen oder sich über weitere interessante Produkte dieses Onlinebrokers zu informieren, klicken Sie einfach hier:

Jetzt FreeBuy-Depot der OnVista-Bank eröffnen >>>

OnVista Bank - Die neue Tradingfreiheit
Anzeige